Choker

Sortieren nach:

Der Choker ist ein im 15. Jahrhundert aufgekommener, eng anliegender Halsschmuck, der eine Länge von etwa 40 cm hat.

Das Schmuckstück bestand in früheren Zeiten aus einer einreihigen Kette aus Perlen oder gleich großen Kugeln, des Öfteren auch mit einem großen Schmuckstein.

Im heutigen Modeerscheinen findet man den Choker auch als ein dehnbares Halsband aus Netz oder geflochtenen dehnbaren Materialien in verschiedenen Farben.

Goth mit Choker

Aus Leder und mit einem vorne angebrachten Ring der O waren Choker zunächst auch im BDSM-Bereich und in der Gothic-Kultur häufig zu sehen, bis sich entsprechende Modelle auch in der Mainstream-Mode etablierten.